Was ist Mitochondriale-Orthomolekulare Medizin ?

Was ist Mitochondriale-Orthomolekulare Medizin ?

Die Mitochondriale-Orthomolekulare Medizin basiert auf medizinisch-wissenschaftlichen, biochemischen Grundlagen und Erkenntnissen.

Diese Therapie befasst sich ausschließlich mit Substanzen (Molekülen), die natürlicherweise im menschlichen Organismus vorhanden sind, oder die ihm ernährungsphysiologisch zugeführt werden müssen.

Warum sind Micronährstoffe so wichtig ?

Ungesunde Ernährung und Nebenwirkungen von Medikamenten, Stress, Umweltbelastungen, Genussgifte, Überforderungen am Arbeitsplatz und Geldsorgen, verursachen alle im Organismus oxidativen Stress, fördern ein Übermaß an aggressiven Freien Radikalen und somit letztendlich auch viele Erkrankungen.

Micronährstoffe können dazu beitragen,inaktive Stoffwechselfunktionen wieder zu fördern und geschädigte Zellen gegenüber einem kontinuierlichen pathologischen Zerfall zu schützen. Eine gezielte Substitution von Micronährstoffen kann dazu beitragen,chronische Erkrankungen günstig zu begleiten und im günstigsten Fall sogar zu deren Prävention beitragen.